Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

VISI Werkzeugbau

VISI umfasst drei Funktionsblöcke: die Abwicklung von Bauteilen, die Erzeugung des Streifenlayouts und den 3D-Werkzeugaufbau. Alle drei Komponenten arbeiten nahtlos Hand in Hand. VISI kommt dabei nicht nur in der Konstruktion zum Einsatz sondern wird oft bereits in der Kalkulation zur Methodenplanung eingesetzt und sorgt hier für präzise Angebote für Ihre Kunden. Umfangreiche Bauteilkataloge namhafter Lieferanten sind bereits im Paket enthalten.

Lassen Sie uns über Ihr Innovationspotential sprechen!
Ihr Ansprechpartner: Ray Schleicher Verkaufsberater, stellv. Verkaufsleiter
Ray Schleicher

Die richtige Funktion für jedes Anwendungsgebiet

VISI Progress

VISI Progress umfasst drei Funktionsblöcke. Die Abwicklung von Bauteilen, die Erzeugung des Streifenlayouts und den 3D-Werkzeugaufbau. Alle 3 Komponenten arbeiten nahtlos Hand in Hand. VISI Progress kommt dabei nicht nur in der Konstruktion zum Einsatz sondern wird oft bereits in der Kalkulation zur Methodenplanung eingesetzt und sorgt hier für präzise Angebote für Ihren Kunden. Umfangreiche Bauteilkataloge mit alle namhaften Lieferanten von Normalien sind bereits im Paket enthalten.

VISI Analyse/Split

VISI Analyse/Split ist ein Programmmodul zur Analyse und zur Aufbereitung des Bauteils in verschiedene Konturbereiche - ideal für die Konstruktion komplexer Trennbereiche von Formen und Werkzeugen mit Funktionen für:

  • Trennlinien- und Trennflächenmanagement
  • Bauteilvergleich
  • Tangentiale Übergänge
  • Bauteiltrennung
  • Bauteilanalyse
VISI Blank

VISI Blank ist eine Software zur Geometrieabwicklung von Blechbauteilen. Der Platinenzuschnitt kann mit VISI Blank innerhalb weniger Minuten ermittelt werden. Das Programm unterscheidet sich von Abwicklungsmethoden, die nur einfache Biegung berücksichtigen, durch die Möglichkeit, Materialdehnungen in beliebig gekrümmten Flächen zu berechnen. Die Bedienung erfordert nur eine kurze Einarbeitungszeit. Innerhalb kürzester Zeit sind auch komplexe Bauteile abgewickelt. Die einfache Handhabung ermöglicht den Einsatz in verschiedenen Bereichen, wie Werkzeugkonstruktion und Kalkulation.

Warum VISI bei CADsys kaufen?

  • Wir unterstützen Sie bei der Definition firmenspezifischer Konstruktionsrichtlinien zur Optimierung Ihrer Prozesse
  • 3 zertifizierte Trainer befähigen Sie im Umgang mit Software und Methoden
  • VISI Anwendertreffen – regelmäßig kostenfreie Tipps & Tricks von unseren Experten
  • Schneller zum Ziel mit den CADsys Zusatztools und Bibliotheken
  • Postprozessor-Programmierung und Automatisierungsanpassung für Ihre Fertigung
  • Wir beraten Sie zu Fördermöglichkeiten

So unterstützt Sie VISI im Werkzeugbau

Import von Fremddaten

VISI kann direkt mit Parasolid, IGES, CATIA V5, Pro-E, Siemens NX, STEP, Solid Works, Solid Edge, ACIS, DXF, DWG, STL und VDA Dateien arbeiten. Durch die umfangreiche Auswahl an Schnittstellen kann der VISI Anwender mit fast jedem Kunden bzw. Lieferanten zusammenarbeiten.

Analyse und Aufbereitung von Daten

VISI analysiert das Bauteil und visualisiert die Winkelverhältnisse. Mit einfach zu bedienenden Funktionen kann der Anwender Löcher schließen, die Flächen der unteren oder oberen Seite ablösen oder großflächige Offsetflächen erzeugen. Kommt eine Änderung des Bauteils, so zeigt VISI die Unterschiede zum Vorgänger an.

Platinenermittlung von Umformteilen

VISI ermöglicht die Geometrieabwicklung von komplexen Blechbauteilen. Das Programm unterscheidet sich von Abwicklungsmethoden, die nur einfache Biegung berücksichtigen, durch die Möglichkeit, Materialdehnungen in beliebig gekrümmten Flächen zu berechnen. Der Platinenzuschnitt kann mit VISI Blank innerhalb kürzester Zeit ermittelt werden.

Folgeverbundwerkzeuge

Die Abwicklung von Bauteilen erfolgt unter Berücksichtigung der neutralen Faser schrittweise oder automatisch. Auf Basis der Abwicklung erstellt der Konstrukteur mit Unterstützung des Systems das Streifenlayout. Dabei liefert VISI wichtige Informationen wie Stempelkräfte, Materialausnutzung, usw. Die dynamische Streifensimulation erlaubt eine einfache, zeitsparende Optimierung.