Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

VISI Formenbau

VISI analysiert das Bauteil auf Entformbarkeit und zeigt Bereiche auf, die den Einsatz von Schiebern erfordern. Einzigartig für ein CAD/CAM System ist die in VISI integrierte rheologische Analyse. Die Berechnung beginnt mit der Schmelze-, und Thermodynamik, um die besten Einspritzbedingungen festzulegen und endet mit der Ermittlung von Schwindung und Verzug.

Für die Konstruktion des Werkzeugaufbaus stellt VISI standardisierte und benutzerkonfigurierte Plattenaufbaukonfigurationen zur Verfügung, wobei Säulen, Verschraubungen etc. automatisch eingebaut werden. Eine umfangreiche Bibliothek von Normalien verschiedener Hersteller wie Meusburger, Strack, Hasco und anderen, ermöglicht den komfortablen Einbau in das Werkzeug.

Lassen Sie uns über Ihr Innovationspotential sprechen!
Ihr Ansprechpartner: Ray Schleicher Verkaufsberater, stellv. Verkaufsleiter
Ray Schleicher

Die richtige Funktion für jedes Anwendungsgebiet

VISI Mould

VISI Mould ist ein Softwaremodul für die Konstruktion von Spritzgießwerkzeugen. Es werden umfangreiche Normalienkataloge, Schieberzusammenbauten und Werkzeugaufbauten verwendet. Der automatische Werkzeugaufbau um die fertigen Formeinsätze zeigt die Leistungsfähigkeit von VISI Mould:

 

  • Parametrischer 3D-Werkzeugaufbau
  • Parametrische Benutzerelemente
  • Baugruppenlogik
  • Schrägschiebererzeugung
  • Schleppschiebererzeugung
  • Angusskonstruktion mit verschiedenen Anspritzformen
  • Schwindungsmodul mit rheologischer Materialbibliothek
  • Formplattenzentrierungen
  • Einbau der Kühlung mit Kollisionsprüfung
  • Automatische Anpassung der Auswerfer an die Bauteilgeometrie
  • Ableitung von Ansichten und Schnitten
  • Alle Bearbeitungen sind mit Informationen für die VISI Compass Technologie versehen
  • Automatische Stücklistenerzeugung
  • Normalienkataloge führender Anbieter wie: Meusburger, Strack, Hasco, usw.

 

VISI Analyse/Split

VISI Analyse/Split ist ein Programmmodul zur Analyse und zur Aufbereitung des Bauteils in verschiedene Konturbereiche, ideal für die Konstruktion komplexer Trennbereiche von Formen und Werkzeugen mit Funktionen für:

  • Trennlinien- und Trennflächenmanagement
  • Bauteilvergleich
  • Tangentiale Übergänge
  • Bauteiltrennung
  • Bauteilanalyse
VISI Flow

VISI Flow, die Simulationssoftware, ermöglicht dem Anwender aus der gewohnten CAD Umgebung heraus die rheologische Untersuchung komplexer Bauteile. Durch das einfache Bedienkonzept ist der Aufwand für die Erzeugung der FE Modelle vergleichsweise gering und auch die anschließenden Berechnungszeiten sind im Vergleich sehr kurz. Mit VISI Flow lassen sich schnell alle Phasen des Thermoplastspritzgießens untersuchen. Die Berechnung beginnt mit einer Analyse der Schmelze- und Thermodynamik, um die optimalen Einspritzbedingungen festzulegen und endet mit der Berechnung von Schwindung und Verzug.

VISI Elektrode

VISI Elektrode automatisiert die  Erzeugung von Elektroden für das Senkerodieren. Das Modul ermöglicht dem Benutzer die Geometrie detaillierter Bereiche des Modells, die durch Erodieren hergestellt werden sollen, automatisch vom Bauteil zu extrahieren. Für die extrahierte Geometrie wird automatisch ein Rohteil festgelegt, dessen Abmaße beliebig verändert werden können. Der Halter wird vom Benutzer aus einer Bibliothek gewählt und der Elektrode  zugefügt, wobei für verschiedene Elektroden auch unterschiedliche Nullpunkte verwendet werden können. Ein lokaler Bezugspunkt gewährleistet die exakte Positionierung der Elektrode relativ zum Bauteil.

Warum VISI bei CADsys kaufen?

  • Wir unterstützen Sie bei der Definition firmenspezifischer Konstruktionsrichtlinien zur Optimierung Ihrer Prozesse
  • 3 zertifizierte Trainer befähigen Sie im Umgang mit Software und Methoden
  • VISI Anwendertreffen – regelmäßig kostenfreie Tipps & Tricks von unseren Experten
  • Schneller zum Ziel mit den CADsys Zusatztools und Bibliotheken
  • Postprozessor-Programmierung und Automatisierungsanpassung für Ihre Fertigung
  • Wir beraten Sie zu Fördermöglichkeiten

So unterstützt Sie VISI im Formenbau

Import von Fremddaten

VISI kann direkt mit Parasolid, IGES, CATIA V5, Pro-E, Siemens NX, STEP, Solid Works, Solid Edge, ACIS, DXF, DWG, STL und VDA Dateien arbeiten. Durch die umfangreiche Auswahl an Schnittstellen kann der VISI Anwender mit fast jedem Kunden bzw. Lieferanten zusammenarbeiten.

Analyse und Formtrennung

VISI analysiert das Bauteil auf Entformbarkeit und zeigt Bereiche auf, die den Einsatz von Schiebern erfordern. Mit einfach zu bedienenden Funktionen kann der Anwender den Winkel von Formschrägen ändern oder neue Formschrägen anbringen.

Füllsimulation & Verzugsberechnung

Analysen können noch weiter gehen. Einzigartig für ein CAD/CAM System ist die in VISI integrierte rheologische Analyse. Die Berechnung beginnt mit einer Berechnung der Schmelze- und Thermodynamik, um die besten Einspritzbedingungen festzulegen und endet mit der Ermittlung von Schwindung und Verzug, bestimmt vom Gleichgewicht der internen Spannungen, die durch den Spritzgießprozess erzeugt werden.

Elektrodenkonstruktion

VISI ermöglicht dem Benutzer die Geometrie detaillierter Bereiche des Modells, die durch Senkerodieren hergestellt werden sollen, automatisch vom Bauteil zu extrahieren. Anschließend ermittelt das Elektrodenmodul die benötigten Rohteile und versieht die Elektroden mit allen wichtigen Informationen. Die automatische Erstellung der Elektrodendokumentation spart dem Anwender erhebliche Zeit. Alle verfügbaren Informationen werden bei der Erzeugung von Senkerodierprogrammen verwendet, in dem diese digital weitergegeben werden können.

Werkzeugaufbau, Kühlsystem & Schrägschieber

Für die Konstruktion des Werkzeugaufbaus stellt VISI Standard- und Benutzerkonfigurierte Plattenaufbaukonfigurationen zur Verfügung, wobei Säulen, Verschraubungen, etc. automatisch eingebaut werden. Eine umfangreiche Bibliothek von Normalien verschiedener Hersteller wie Meusburger, Strack, Hasco und anderen ermöglicht den komfortablen Einbau in das Werkzeug. Des Weiteren stehen Tools zur Konstruktion von beispielsweise Anguss, Schrägschiebern, Kühlsystem usw. zur Verfügung, welche die Konstruktionszeiten wesentlich reduzieren.

Zeichnungen und Stücklisten

Ansichten und Schnitte werden für detaillierte Zeichenblätter automatisch erzeugt. Assoziative Bemaßungen, 3D-Bohrtabellen, Toleranzen und Symbolbibliotheken wie Form und Lagetoleranzen vervollständigen die Funktionalität. Stücklisten werden automatisch erstellt. Alle Bauteile aus den Katalogen enthalten bereits die nötigen Informationen wie Passungs- und Gewindeangaben.