Datenschutz

Öffentliches Verfahrens­verzeichnis gemäß § 4e Bundes­daten­schutzgesetz (BDSG)

1. Firma als verantwortliche Stelle

CADsys Vertriebs- und Entwicklungsgesellschaft mbH
Carl-von-Bach-Straße 3
09116 Chemnitz

2.1. Geschäftsführer der verantwortlichen Stelle

Herr Dipl.-Ing. Gerald Leonhardt

2.2. Beauftragte Leiter der Datenverarbeitung

Herr Ulrich Neumann

2.3. Datenschutzbeauftragter

Externer Datenschutzbeauftragter
Herr Jens Protze

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle

Beratungshaus Protze
Jens Protze
An der Hauptstraße 4a
04720 Döbeln
Tel.: 03431 605828
Mail: j.protze@ixpro.eu

4. Zweckbestimmungen der Datenerhebung, -verarbeitung oder- nutzung

Tätigkeiten mit Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und ggf. Übermittlung von personenbezogenen Daten zum Zweck der Nutzung und Betreibung von IKT-Anlagen und zur Wahrnehmung des unternehmerischen Handelns
Personalverwaltung: Datenerhebung, -verarbeitung, -nutzung und ggf. -übermittlung zu eigenen Zwecken und zur Erfüllung gesetzlicher und sozialversicherungsrechtlicher Verpflichtungen.
Zollbehörden: Zollabfertigung und Erfüllung steuerrechtlicher Verpflichtungen zu Warenein- und –ausfuhren.

5.1. Betroffene Personengruppe(n)

Auftraggeber sowie Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten der Kunden, eigene Dienstleister und Lieferanten, eigene Mitarbeiter

5.2 Daten oder Datenkategorien

Name und Adresse, sowie Kontaktpersonen, Angaben zu Bankverbindung, Geburtsdatum und -name, Beruf, Arbeitsverhältnis, Einkommens- und Familienverhältnisse, Güterstand, Steuernummern, Umsatzsteuer- Identifikationsnummern, Angaben zu Sozialversicherungsnummer, Konfession, Gesundheitsdaten soweit dies zur Erledigung des Auftrags oder zur Vertragsabwicklung erforderlich ist.

Im Bereich der Personalverwaltung werden zusätzlich Angaben zur Qualifikation, Ein- und Austritt in das Beschäftigungsverhältnis, Lohn- und Gehaltsdaten, Renten- und Sozialversicherungsdaten, Bankverbindung, Abmahnungen, Zeugnisse und Bewerbungsunterlagen gespeichert.

6.1. Empfänger der Daten oder Kategorien von Empfängern

Intern zuständige Sachbearbeiter, Finanzbehörden, Geschäftsleitung, Buchhaltung und Steuerberater (con.tax, Aschaffenburg), Sozialversicherungsträger sowie weitere Kooperationspartner der CADsys Vertriebs- und
Entwicklungsgesellschaft mbH.

6.2. Besonderheiten für Empfänger von Daten und deren Bearbeitung

Alle Mitarbeiter von CADsys werden jeweils einmal jährlich auf die Wahrung des Datengeheimnisses und des Datenschutzes nach §5 BDSG sowie auf die besondere berufsständische Verschwiegenheit verpflichtet. Die Kooperationpartner, auch Lieferanten und Dienstleister, sind durch analoge gesetzliche Regelungen ebenfalls zu entsprechender Verschwiegenheit verpflichtet.

7. Regelfristen für die Löschung der Daten

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, wenn sie nicht mehr zur Vertragserfüllung erforderlich sind, soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten und -fristen dem nicht entgegenstehen. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 4. genannten Zwecke wegfallen.

8. Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten (außerhalb EU/EWR)

Begründet durch die Zusammenarbeit mit Partnern in den USA  und der Schweiz findet die Übermittlung persönlicher Daten in Drittstaaten statt.
Datenübermittlungen zwischen Deutschland und den USA erfolgen ausschließlich an Partner mit Nachweis der Listung im US-Handelsministerium und den damit verbundenen Beitritt zum Safe-Harbor-System. Die Datenübermittlung zwischen Deutschland und der Schweiz erfolgt ausschließlich an Partner mit Nachweis der Einhaltung des Datenschutzgesetzes durch den Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten der Schweiz. Die vorgenannten Nachweise werden durch die verantwortliche Stelle 1 × jährlich geprüft.

9. Allgemeine Beschreibung

CADsys setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Auf das CADsys-Sicherheitskonzept wird hier verwiesen. Im Detail bedeutet dies, dass die datenschutzrelevanten Angaben auf gesicherten Systemen in Deutschland gespeichert werden. Betreiber der Infrastruktur ist die CADsys. Der Zugriff darauf ist nur wenigen befugten Personen möglich, die mit der technischen oder redaktionellen Betreuung der Systeme befasst sind.

10. Kontakt zum Datenschutzbeauftragten

Herr Jens Protze
j.protze@ixpro.eu
Tel.: 03431 605828