Revit Produktbild Hero

BIM für Hersteller

Die Anforderungen verändern sich.

Durch Building Information Modeling (BIM) verändert sich die Baubranche zunehmend und mit ihr auch die Anforderungen an Bauprodukthersteller. Wir können Ihnen zeigen, wie Sie dem Wandel effektiv begegnen und daraus einen Vorteil gegenüber Ihren Mitbewerbern ziehen!

 

 

Sichern Sie sich mit BIM-Bauteilen einen Vorteil gegenüber Ihren Mitbewerbern.
Ihr Ansprechpartner: Ines Lämmel Verkaufsberaterin
Ines Lämmel

Was ist Building Information Modeling?

BIM ist ein Teil der Digitalisierung des Bauwesens.

Building Information Modeling bezeichnet eine Arbeits- und Planungsmethode, mit der auf der Grundlage digitaler Modelle eines Bauwerks die für seinen Lebenszyklus relevanten Informationen und Daten konsistent erfasst, verwaltet und in einer transparenten Kommunikation zwischen den Beteiligten ausgetauscht werden.

Kurz gesagt: Alle Beteiligten arbeiten gemeinsam an einem digitalen Gebäudemodell – in jeder Leistungsphase.

Was bedeutet BIM für die Hersteller von Produkten, Anlagen und Maschinen?

Hersteller und Fertigungsunternehmen arbeiten schon lange mit digitalen Modellen, um Produkte schneller zu entwickeln und auf den Markt zu bringen. Ihre Kunden aus der Bauplanung und Bauausführung setzen ebenfalls verstärkt auf digitale Arbeitsabläufe, haben im Gegensatz zum Hersteller aber andere Anforderungen an Dateien und Informationen.

Dies kann eine geometrische Vereinfachung Ihrer Modelle erfordern, um einerseits das BIM-Bauteil so schlank wie möglich zu halten, andererseits aber auch um ihr geistiges Eigentum zu schützen. Ihre Kunden benötigen gegebenenfalls auch zusätzliche Informationen für die Planung, den Einbau oder den Betrieb Ihrer Produkte.

Zusammengefasst: Eine Step-Datei mit einem sehr hohen geometrischen Detaillierungsgrad und keinen zusätzlichen Informationen ist etwas, womit Ihre Kunden aus dem Baubereich in der Regel nichts anfangen können.

UNSERE SERVICES FÜR QUALITATIV HOCHWERTIGE BIM-BAUTEILE

Schnittstelle zum automatisierten Erzeugen von BIM-Bauteilen:

Mit vorhandenen Produktinformationen und unserem Revit AddIn ist es möglich, BIM-Bauteile teilautomatisiert zu erstellen und zu pflegen. Die Produktdaten werden aus dem Quellsystem abgerufen und erstellen automatisch Typen und Parameter innerhalb einer Revit Familie. Das Quellsystem kann zum Beispiel ein PIM oder PDM-System sein. (Produkt-Informationsmanagement / Produkt-Datenmanagement-System)

    • Kostenlose Erstberatung zu BIM
    • Discovery Workshop & BIM-Konzept
      • Bei einem Discovery Workshop werden die BIM-Ziele der einzelnen Unternehmensbereiche und Projektbeteiligten erarbeitet und präzisiert
    • Erstellung von BIM-Bauteilen
    • BIM Koordinator - Schulungen
    • BIM-Bauteile mit Autodesk Revit erstellen
    • BIM-Export aus Inventor nutzen
  • Autodesk Revit
    • BIM-Software für die Erstellung parametrischer BIM-Bauteile.
  • Autodesk Inventor
    • Nutzen Sie Ihre Konstruktion und exportieren vereinfachte Modelle als BIM-Bauteile.

"Mit Building Information Modelling möchten wir BIM-konforme Bauteile für interne und externe Planer zur Verfügung stellen, sowie neue und umfangreiche BIM-Services etablieren. Gemeinsam mit NTI CADsys haben wir eine Strategie erarbeitet, wie wir die Bereitstellung unserer Produkte als BIM Objekte in den kommenden Monaten realisieren möchten. Mithilfe von individuellen Software-Schulungen, einer Schnittstelle zu unserem PIM-System und einem gemeinsamen Pilotprojekt sind wir zukünftig selbst in der Lage, BIM Daten zu erzeugen, ohne fremde Dienstleistungen in Anspruch nehmen zu müssen. Das Projekt ist somit auch kostenmäßig für uns gut planbar und in unserem Budget für die Digitalisierung unserer Prozesse gut abbildbar."  

FREDERIC MOHS, Leiter Marketing und Business Development Manager
MEA Bautechnik GmbH, Geschäftsbereich Water Management

 

 

Was sind BIM-Bauteile?

BIM-Bauteile sind digitale Abbilder von Produkten und Anlagen, die Ihre Kunden in die Gebäudemodelle aufnehmen können. Neben den 3D-Darstellungen des Produkts enthalten sie zugehörige Metadaten, wie etwa Einbauanleitungen, Materialangaben, Modellnummer, MEP-Verbindungen und Serviceinformationen.  

 

Welche Vorteile bietet BIM den HErstellern von Produkten für die Bauindustrie?

Die Anforderungen an Gebäude und Bauprodukte werden ständig komplexer. Dies hat zur Folge, dass auch die Aufgaben von Architekten, Planern und Bauunternehmen immer anspruchsvoller werden. Diese Herausforderung bietet den Herstellern von Bauprodukten eine neue Chance, sich vom bloßen Lieferanten zu einem strategischen Partner zu entwickeln und Ihre Kunden mit herstellerspezifischen BIM-Bauteilen zu unterstützen. Wer Planern BIM-konforme Bauteile zur Verfügung stellt, hat somit einen klaren Vorteil. Denn BIM-Bauteile können ohne zusätzlichen Aufwand in das Gebäudemodell eingefügt werden.

  • Mit BIM-Bauteilen neue Kunden gewinnen
  • Kundenbindung stärken
  • Reichweite erhöhen
  • Vertrieb steigern
  • Grundlage für den Betrieb von Anlagen schaffen

 

 

Youtube-Kanal

Auf unserem Youtube-Kanal finden Sie weitere Informationen zum Thema "BIM für Hersteller".
Abonnieren Sie jetzt, um stets aktuelle Informationen zu erhalten!